" ZWAR - Zwischen Arbeit und Ruhestand " . In diesem Netzwerk sind Frauen und Männer ab 50 seit November 2010 aktiv, um ihre Freizeit sinnvoll und abwechslungsreich zu gestalten und ein soziales Netzwerk zu bilden.
Unsere Zielsetzung ist es, das Leben in Kleinenbroich zu stärken, Einsamkeit und Isolation zu verhindern, ein gelingendes gemeinsames Älterwerden zu ermöglichen und gegenseitige Unterstützung bis ins hohe Alter, Eigenverantwortung und Selbstorganisation zu fördern.

Wir sind jetzt 12 Jahre zusammen und haben eine breite Palette von Aktivitäten entwickelt, die ohne Vereinszwang genutzt werden können. Darüber hinaus sind wir auch sozial engagiert und helfen und unterstützen uns gegenseitig bei Krankheiten oder anderen Notsituationen. Auf der Seite Aktivitäten berichten wir über die einzelnen Gruppen.

Wandern, Spieleabend, Gesprächskreis, Fahrradtouren, Ausflüge, Geo Caching, Walking, Stammtisch und Theater spielen sind einige unserer verschiedenen Aktivitäten, die in unterschiedlichen Gruppen wahrgenommen werden. 2019 wurden noch etwa 500 Termine angeboten. Durch Corona war das Angebot in 2020 und 2021 natürlich geringer. Inzwischen sind alle Gruppen wieder aktiv.

Und, neue Ideen sind immer willkommen!

Interesse bei uns reinzuschnuppern?

Wenn Dich unsere Aktivitäten interessieren, komme bitte zu unserem Basistreffen, das einmal im Monat am 3. Dienstag um 18:30 Uhr im Alten Bahnhof Kleinenbroich, Ladestr. 2 stattfindet. Den aktuellen Termin findest Du in der rechten Spalte.

Auch für Berufstätige, die sich auf die Zeit danach vorbereiten wollen, gibt es viele Angebote am Abend und an Wochenenden. Wir freuen uns auf Dich!

 

Weitere Informationen können über das Kontakt-formular auf dieser Homepage angefordert werden.

Das ZWAR Konzept

Das ZWAR Konzept wurde 1979 an der Universität Dortmund entwickelt und die ersten Aktivitäten des ZWAR-Projektes bestanden darin, Frauen und Männer jenseits der 50 nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ in ZWAR-Basisgruppen zusammenzuführen.

 

1990 wurde die ZWAR Zentralstelle Dortmund - gefördert vom Land NRW - gegründet, die ab 1995 landesweit aktiv war. Die Förderung wurde durch einen Beschluß der Landesregierung zum 31.12.2019 eingestellt.

 

Drei Jahrzehnte nach Gründung sind in rund 80 Kommunen in Nordrhein-Westfalen über 300 ZWAR Netzwerke entstanden, in denen mehr als zehntausend Menschen selbstorganisierend tätig sind.

 

Trotz der Streichung der Landesmittel macht der ZWAR e.V. nach einer Umstrukturierung in kleinerer Besetzung weiter. 

 

Die Beratungsleistungen richten sich vorwiegend an Kommunen oder gemeinnützige Unternehmen im öffentlichen Sektor, auf kommunaler, Landes- oder Bundesebene.

 

'Vor dem Hintergrund des Demografischen Wandels, des Fachkräftemangels und dem damit verbundenen gesellschaftlichen Wandel beraten wir unsere Auftraggeber in den Themenbereichen Integrierte Quartiersentwicklung, Prozessgestaltung, (Perspektiv-)Coaching, Risikomanagement und Wissenstransfer'.

 

Weitere Informationen dazu auf der  Homepage: www.zwar-ev.de

 

Weitere ZWAR Gruppen in Korschenbroich

Es gibt in Korschenbroich vier weitere ZWAR Netzwerke: 1 Gruppe in Kleinenbroich, 2 Gruppen in Korschenbroich und 1 Gruppe in Liedberg/Glehn.

 

Informationen dazu auf der Homepage: www.zwar-korschenbroich.de

Peter's Tipps

Klcken für mehr Details.
Klcken für mehr Details.
Sehenswertes Youtube Video - Klicke+Luure
Sehenswertes Youtube Video - Klicke+Luure
Kliche en Luure
Kliche en Luure

Aktuell

Homepage

Klicke + luure.
Klicke + luure.
Gedanken zu 12 Jahren Gemeinsamkeit - Klicke + Luure
Gedanken zu 12 Jahren Gemeinsamkeit - Klicke + Luure

Termine

Alle Gruppen sind wieder aktiv. Immer aktuell im Kalender, falls gemeldet!

Für die Teilnahme gilt grundsätzlich die 2G Regel (Genesen oder Geimpft).

Nächstes Basistreffen am 21. Februar 2023.

Tourinformationen

Galerie

Minigolf am 28.10.2022
Minigolf am 28.10.2022
Kochclub am 7.11.2022
Kochclub am 7.11.2022

Presse

Artikel in der RP am 17.2.2022
Artikel in der RP am 17.2.2022